Unser Haus

Unser diemelsächsisches Fachwerkhaus wurde im Jahre 1804 erbaut. 

Früher fuhr man mit dem Pferdegespann durch die heutige Eingangstür und lagerte in den unteren Räumen Heu und Stroh. Auch die Dorfbullen hatten ihren Stall im Erdgeschoss dieses Hauses.

In den oberen Geschossen waren die Wohnräume der Familie.

 

Heute haben wir im Erdgeschoss und ersten Obergeschoss die Ferienzimmer und die Ferienwohnungen. Im Dachgeschoss wohnen wir selbst. Wir halten selber einige Tiere (Hund, Enten und Hühner), deswegen sind Besuchstiere nur nach Absprache möglich.

 

Unsere Gäste können einen Teil des Gartens und die Terrasse mitbenutzen.